Es gibt zwei verschiedene Wege

• Jenseitskontakte in Einzelsitzungen mit Maria Elisabeth als Medium oder
• Selbstständige Kontaktaufnahme

Jenseitskontakte in Einzelsitzungen

Im Rahmen einer Einzelsitzung von ca. 1 Stunde nehme ich Kontakt mit Ihren Verstorbenen Verwandten und Bekannten auf und Sie können Fragen an die geistige Welt stellen.

Nachdem ich mich auf den Jenseitskontakt vorbereitet habe (Bereitstellung meiner Medialität, damit sie von der geistigen Welt benutzt werden kann), versuche ich den von Ihnen gewünschten Verstorbenen zu kontaktieren. Ist der Verstorbene ebenfalls interessiert, sich durch mich mit Ihnen auf diesem Weg in Verbindung zu setzen, so kommt der Kontakt zustande. Ist die gewünschte Person verhindert, erfahren Sie durch andere Verstorbene, die meistens aus Ihrem Verwandten- oder Bekanntenkreis sind, weshalb.

Die Verstorbenen erscheinen mir dann so, wie sie ausgesehen haben, als sie noch in dieser Welt verweilten und ich kann beschreiben, wie gross sie ungefähr waren, welche Haarfarbe und Statur, sowie welche Eigenarten diese Menschen damals hatten. Viele Verstorbene zeigen mir, wie in einem Film Episoden aus ihrem Leben, an die sie sich besonders gern erinnern. Manchmal wird auch erwähnt, wie das war, als sie gestorben sind. Wer sie auf dem neuen Weg in Empfang genommen oder "abgeholt" hat, ob das Sterben leicht für sie war und wie sie sich jetzt fühlen. Sie erzählen, wie es ihnen jetzt geht und wie sie ihr damaliges Leben aus ihrer jetzigen Sicht betrachten.

Sollte es zum Zeitpunkt des Todes noch ungeklärte Dinge gegeben haben, kann man diese oftmals auf diesem Wege noch klären. Gespräche, die nicht mehr stattfinden konnten, kann man so noch führen und sich auf diesem Wege noch so manchen guten Ratschlag für das eigene Leben holen.

Dinge, die Sie schon immer mal über diese Thema wissen wollten, kann man direkt mit den Angehörigen besprechen.

Selbstständige Kontaktaufnahme

Um mit Verstorbenen selbst in Verbindung treten zu können, muss ich mein Bewusstsein für die Energien sensibilisieren, durch die sich die Verstorbenen hier zeigen und mitteilen können. Dazu ist es nötig, dass ich erst einmal meine eigene Energie kennen lerne, damit ich später Botschaften aus der anderen Dimension von meiner Persönlichkeit getrennt wahrnehmen kann.

Als nächstes muss ich bei mir zulassen, dass ich "grenzenlos" denken kann. Das heisst, dass ich mir in meinen Gedanken und meinen Gefühlen keine Schranken auferlege und dass ich alles für möglich halten kann. Ich muss also bei mir die Hellsichtigkeit, die Hellfühligkeit und das Hellhören herstellen. Dies setzt voraus, dass ich weitgehendst frei bin von Blockierungen im mentalen sowie im emotionalen Bereich.

Blockaden oder auch emotionale Verhaltensmuster können entstehen auf Grund schwieriger, bisher nicht verarbeiteter Lebensumstände aus diesem oder auch aus vergangenen Leben. Unaufgearbeitete Probleme im Gefühlsbereich verhindern dann, dass unser Energiesystem im Körper einwandfrei funktioniert und somit verhindern die Blockaden auch die Kontaktaufnahme mit Verstorbenen.

Diese Fähigkeiten können Sie in meinen Seminaren erlernen.

Um für sich Selbst festzustellen, ob man auf die dargestellte Weise arbeiten möchte, bieten wir "Schnuppertermine" bei uns an. Diese dauern ca. 1 Stunde und werden in Form von Einzelsitzungen durchgeführt.
Der Preis hierfür beträgt € 30.-.

Dort wird gezeigt auf welche Art wir vorgehen um an die Blockade zu kommen und jeder kann das einmal bei sich selbst testen. Sollten noch Fragen zu den Seminaren bestehen können diese in dieser Sitzung geklärt werden.

Weitere Informationen, Preislisten, Anmeldeformulare sowie Termine erhalten Sie am besten Mo. - Do. zwischen 10.00 und 12.00 Uhr unter Tel.: 0700 / JENSEITS = 0700 / 5367 3487   Fax: 089 / 812 07 62

Wir freuen uns über Ihr Interesse und erwarten Ihren Anruf.
Ihr T.S.I. - Team